Sa, 18. November 2017

Schrill & sexy

01.11.2010 17:30

So feierten die Stars auf den Halloween-Partys

Psychologen hätten ihre Freude daran, diese Kostümwahl zu deuten: Bei den Halloween-Partys in den USA waren viele Prominente in Verkleidung unterwegs. So trat Heidi Klum kaum erkennbar im lila-roten Kostüm der Lokomotive "Electra" aus dem Musical "Starlight Express" auf ihrer schon traditionellen Halloween-Feier in New York auf. Ehemann Seal assistierte als Comicfigur "Silver Surfer", ebenfalls kaum zu identifizieren (beide im Bild links).

Besonders sexy ging es Kim Kardashian auf der Klum-Feier an. Allerdings ist nicht überliefert, ob sie als Rotkäppchen (im Bild rechts) auch einen bösen Wolf mit dabei hatte.

Paris Hilton als freizügige Indianerin
An der Westküste wurde Paris Hilton als Indianerin fotografiert, mit nicht besonders viel Leder und Fransen am Leib. Ihre Schwester Nicky war als Minnie Maus und später als Supergirl unterwegs. Leonardo DiCaprio, so war zu hören, steckte unter einer Pavianmaske, die ebenso bunt wie bedrohlich aussah.

Mit dem derzeit höchsten militärischen Rang schmückte sich Kurt Russell. Für einen Vier-Sterne-General trug der Schauspieler allerdings etwas zu lange Haare.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden