Mo, 18. Dezember 2017

3:2 gegen Jesenice

01.11.2010 13:11

Knapp, aber doch: Black Wings siegen im Penaltyschießen

Na, geht doch! Die Black Wings haben in der 17. Runde der Eishockey-Liga endlich mal wieder gesiegt. Und damit auch gleich die "Rote Laterne" abgegeben.
Die weiter ohne Schlüsselkräfte spielenden Linzer führten im zweiten Stahlstadt-Derby gegen Jesenice nach zwei Dritteln durch Tore von Oberkofler (10.) und Purdie (25./PP) schon mit 2:0, mussten am Beginn des letzten Spielabschnittes aber innerhalb von nur zehn Sekunden durch einen Doppelschlag den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Den entscheidenden Penalty für die Oberösterreicher verwandelte dann aber Rob Shearer.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden