Sa, 18. November 2017

70 glückliche Tipper

30.10.2010 22:56

Italiens Rekord-Jackpot mit 178 Mio. Euro geknackt

Italiens Rekord-Lotto-Jackpot mit knapp 178 Millionen Euro ist nach fast neun Monaten von 70 Gewinnern geknackt worden. Die Gewinnzahlen am Samstagabend lauteten 4, 26, 40, 54, 55 und 67. Alle glücklichen Tipper hätten Spielsystem-Lose zu einem Preis von je 24 Euro gekauft und würden umgerechnet pro Kopf etwa 2,5 Millionen Euro gewinnen, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Aufgrund der vielen Gewinner sei es nicht möglich festzustellen, in welchen Orten die Gewinnlose gekauft wurden. Die Identität von Lottogewinnern wird in Italien jedoch so gut wie nie veröffentlicht. Offiziell bekannt wird immer nur, in welcher Annahmestelle - eine Bar oder ein Tabakladen - die richtigen sechs Kreuze gemacht worden sind. Dort versammeln sich dann meist noch am selben Abend zahlreiche Menschen, um zu feiern.

Größter Jackpot der italienischen Geschichte
Der Super-Jackpot hatte zuletzt auch ausländische Tipper über die Alpen gelockt, so könnte manch einer der Glücklichen auch aus dem Ausland stammen. Mit dem Jackpot vom Samstag wird einer der weltweit prallsten Lotto-Töpfe, die es je gab, ausgeschüttet, hieß es in italienischen Medienberichten. Für den Stiefelstaat war es der fetteste Jackpot überhaupt.

129 Ziehungen in Folge hatte keiner der vielen Millionen Spieler die sechs Richtigen aus 90 getippt. Die Gewinnchance liegt beim "Superenalotto" bei nur 1 zu etwa 623 Millionen. Weil so lange niemand die richtigen Zahlen getippt hatte, konnte der Riesen-Jackpot seinen bisherigen nationalen Rekord - 147,8 Millionen Euro im August 2009 - noch übertreffen.

Letzter Super-Jackpot-Gewinner weiterhin unbekannt
Vor einem Jahr hatte nach einem wochenlangen Ansturm auch aus dem Ausland ein Spieler in der toskanischen Ortschaft Bagnone den großen Jackpot geknackt. Seine Identität liegt bis heute im Dunkeln.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden