So, 17. Dezember 2017

Führung ausgebaut

31.10.2010 17:19

Serie A: Lazio bleibt mit 1:0 bei Palermo Spitzenreiter

Lazio Rom hat am Sonntag die Tabellenführung in der Serie A ausgebaut. Nachdem der AC Milan bereits am Samstag eine 1:2-Heimniederlage gegen Juventus kassiert hatte, setzte sich der Hauptstadt-Klub einen Tag später dank eines Treffers von Dias (27.) auswärts gegen Palermo mit 1:0 durch. Damit beträgt der Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten Inter Mailand nach neun Runden bereits vier Punkte.

Juventus Turin gewann das Verfolgerduell beim AC Milan dank Treffern von Fabio Quagliarella (24. Minute) und Alessandro del Piero (65.) mit 2:1. Der 35-jährige Del Piero erzielte seinen 179. Liga-Treffer für Juventus und übertraf damit den bisherigen Klub-Tor-Rekordhalter Giampiero Boniperti, der zwischen 1946 und 1961 insgesamt 178 Mal in der Meisterschaft getroffen hatte. Für die drittplatzierten Mailänder war ein Treffer des schwedischen Stürmers Zlatan Ibrahimovic (82.) zu wenig.

Roma arbeitet sich in Tabelle nach vorne
Die AS Roma feierte gegen Lecce einen 2:0-Sieg und kletterte auf den siebenten Rang. Roma-Kapitän Francesco Totti und Lecces Ruben Oliveira sahen in der 77. Minute die Rote Karte. Titelverteidiger Inter Mailand hatte bereits am Freitag auswärts gegen Genoa mit 1:0 gewonnen.

Die Ergebnisse im Überblick:
Freitag
FC Genoa - Inter Mailand 0:1
Samstag
AS Roma - Lecce 2:0
AC Milan - Juventus Turin 1:2
Sonntag
US Palermo - Lazio Rom 0:1
AC Cesena - Sampdoria Genua 0:1
Brescia - SSC Napoli 0:1
AS Bari - Udinese 0:2
Cagliari - Bologna FC 2:0
FC Parma - Chievo Verona 0:0
Catania - ACF Fiorentina 0:0

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden