Mi, 13. Dezember 2017

Unterstützung bleibt

30.10.2010 11:23

Stelzer: Familien-Förderung in OÖ "tabu"

Heftig hat es wegen der Kürzung von Familienleistungen auf Bundesebene gewirbelt: "Ich hoffe sehr, dass hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist und noch Verbesserungen erreicht werden können", sagt ÖVP-Politiker Thomas Stelzer als Landesobmann des Familienbunds.

Auch auf Landesebene gibt es diverse Familienförderungen, die allerdings "tabu" sind: "Förderungen und Unterstützungen wie etwa bei der Kinderbetreuung, der Familienbonus, die Schulbeginnbeihilfe etc. sollen auch in Zukunft bestehen bleiben", so Stelzer.

Teures Wohnen
Das gelte ebenso fürs Wohnen: "Auch wenn Reformen der Wohnbauförderung und der Wohnbeihilfe anstehen, muss die Förderung für Familien mit mehreren Kindern erhalten bleiben."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden