Di, 21. November 2017

Hype auf YouTube

29.10.2010 14:33

Frau mit Handy in Chaplin-Film von 1928 entdeckt?

Charlie Chaplin sorgt posthum für einen Hype auf dem Internetportal YouTube. In einem Video, das aus den Extras zu dem Film "The Circus" entnommen worden ist, ist eine Frau zu sehen, die etwas am Ohr hält und offenbar hinein spricht. Als würde sie mit einem Handy telefonieren. Das Problem dabei: Der Clip stammt aus dem Jahr 1928. George Clarke, ein irischer Filmemacher, der das Video zufällig entdeckt haben will, glaubt inzwischen an eine Zeitreisende.

Unter den 1,4 Millionen Menschen, die das Video inzwischen gesehen haben, hat sich noch keine eindeutige Erklärung für die bizarre Frau gefunden, die ein halbes Jahrhundert vor Einführung tragbarer Telefone scheinbar mit einem Handy telefoniert. Die Thesen gehen über Fälschung bis hin zu einem Scherz von Chaplin für ein zukünftiges Publikum, da er irgendwie die Entwicklung der Telekommunikation vorausgeahnt hatte.

Einige Beobachter vermuteten, dass die Frau sich wegen Zahnschmerzen ein Tuch oder einen Eisbeutel an die Wange hält, andere meinten, es könnte sich um ein Funkgerät handeln. Nur: Funkgeräte gab es damals noch nicht in der Größe.

Sachverständige: "Ganz einfach ein Hörgerät"
Experten wollen nun eine ganz simple Lösung für das Rätsel haben: Die Frau hat ihrer Ansicht nach einfach ein Hörgerät benutzt. Die ersten elektronischen Geräte waren damals zwar schon ein paar Jahrzehnte alt, sie waren aber noch so groß, dass man sie in der Hand tragen musste.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden