Mi, 22. November 2017

Bunter Hund

21.10.2010 10:19

Victoria Beckhams Bulldogge Coco im Halloween-Look

Während Jennifer Anistons Hündchen Norman seine Depressionen auf der Couch eines Hundepsychiaters bewinselt, muss sich Victoria Beckhams elf Monate alte Bulldogge Coco für seine Familie zum Affen machen.

Da Coco sozusagen die zweite Frau im Beckham'schen Männerhaushalt ist, Victoria hat mit ihrem Mann David Beckham die drei Söhne Brooklyn (11), Romeo (8) und Cruz (5), muss sich das arme Tier auch typisch weiblichen Verschönerungsmaßnahmen unterziehen.

Nun ist die tierische "Puppe" der ehemaligen Sängerin für Halloween schick gemacht worden und muss mit Halloween-Girlanden-Halsband und orange und grün lackierten Krallen Gassi gehen. Die 36-jährige Fußballergattin und Designerin ist so stolz auf ihr "Werk", dass sie das Foto sogar getwittert und dazu verkündet hat: "Coco bereitet sich auf Halloween vor. Ich liebe die grün-orangen Nägel..."

Die Familie Beckham lebt seit drei Jahren in Los Angeles, weil David Beckham damals zum Fußballklub LA Galaxy wechselte. Vergangene Weihnachten saß Luxushund Coco in England unter dem Weihnachtsbaum des inzwischen zum Verkauf stehenden "Beckingham Palace" der Familie. Als die Beckhams im Jänner in die USA zurückkehrten, gaben sie den Welpen für einige Tage in die Obhut von Starkoch Gordon Ramsey, der ihn mit Angus-Rind verwöhnt haben soll. Für kolportierte 2.000 Euro wurde das Hündchen dann von der Tierfluglinie "PetAir" nach Kalifornien geflogen, wo es seither immer wieder mit seinen lackierten Krallen für Schlagzeilen sorgt.

Erst kürzlich war bekannt geworden, dass Jennifer Aniston mit ihrem Hund Norman beim Psychiater war, weil er plötzlich unter Depressionen leidet.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden