Mi, 13. Dezember 2017

Unfall in Zauchensee

18.10.2010 18:05

31-Jähriger stürzt auf Baustelle drei Meter in die Tiefe

Schwere Verletzungen hat sich ein 31-jähriger Hilfsarbeiter aus Flachau am frühen Montagnachmittag bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Zauchensee zugezogen. Der Mann war gerade mit Holzvertäfelungsarbeiten beschäftigt, als er aus bisher ungeklärter Ursache von einem Gerüst drei Meter in die Tiefe stürzte.

Nach der Erstversorgung durch den Sprengelarzt und durch Kräfte des Roten Kreuzes wurde der 31-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Schwarzach geflogen. Fremdverschulden schließen die ermittelnden Beamten der Polizeiinspektion Altenmarkt aus.

28-Jähriger erleidet in Wals Verletzungen
Ebenfalls kein Fremdverschulden dürfte es bei einem Arbeitsunfall in Wals-Siezenheim kurz vor 16 Uhr gegeben haben. Ein 28-Jähriger aus Salzburg belud gerade mit einem Arbeitskollegen einen Lkw, als er plötzlich vom Trittbrett desselben abrutschte und mit Kopf sowie Schulter voraus gegen einen Radlader stürzte – dabei verletzte er sich unbestimmten Grades. Auch in diesem Fall musste der Verunfallte ins Spital – das Unfallkrankenhaus Salzburg – gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden