Fr, 20. Oktober 2017

Rekord-Preis

14.10.2010 10:58

Sechsstellige Summe für Flasche Whisky bezahlt

Erstmals ist für eine Flasche Whisky ein sechsstelliger Preis bezahlt worden. Ein wohlhabender Whisky-Liebhaber in den USA und ein bekannter Whisky-Investor in Großbritannien sollen laut der Dalmore-Destillerie aus Schottland die beiden letzten Gebinde des 64 Jahre alten Whiskys "Trinitas" um je 100.000 britische Pfund (113.482 Euro) erworben haben.

Hauptgrund dafür dürfte die Tatsache gewesen sein, dass nur drei Flaschen produziert worden waren. Die dritte Flasche der kostbaren Spirituose werde auf der Londoner Whisky Show Ende Oktober verkauft, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung der Dalmore-Destillerie.

Edle Destillate
Bei "Trinitas" handelt es sich um einen "Blend", einen sogenannten verschnittenen Whisky, bei dem mehrere Sorten gemischt werden. "Trinitas" soll einige der ältesten und seltensten Whiskysorten der Welt vereinen, die zum Teil seit mehr als 140 Jahren in der Dalmore-Destillerie an den Ufern des Cromarty Firth in den schottischen Highlands reifen. Dalmores bekannter Master Destillateur Richard Paterson hat diese exklusive Mischung dank seines einzigartigen Fachwissens kreiert.

Dabei sei es ihm nicht um neue Weltrekorde gegangen - er wollte einfach nur den besten Whisky produzieren, den man mit Geld kaufen kann, sagt Paterson: "Die Zeit hat es gut gemeint mit diesen Whiskysorten, und ich konnte hervorragend gereifte Produkte auswählen. So konnte ich eine einmalige geschmackliche Sensation kreieren, die nur den Besitzern dieser Flaschen zur Verfügung steht. Das ist unbezahlbar."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).