So, 21. Jänner 2018

Käufer sparsam

14.10.2010 13:03

Weltweit weniger PCs verkauft als erwartet

Der weltweite PC-Absatz ist im dritten Quartal um 7,6 Prozent auf 88,3 Millionen Computer gestiegen. Dennoch bleibt die Branche damit hinter den Erwartungen der Marktforscher zurück. Die Analysten von Gartner hatten zuvor eine Zunahme um 12,7 Prozent im Jahresvergleich vorhergesagt, die Marktforscher von IDC hatten sogar mit einem Plus von 13,5 Prozent gerechnet.

Die Experten führten die Entwicklung am Donnerstag auf eine spürbare Zurückhaltung bei privaten Computerkäufen in den USA und Westeuropa zurück. Traditionell ist das dritte Quartal mit dem Beginn eines neuen Schuljahrs ein Zeitraum, in dem die private PC-Nachfrage besonders kräftig ist. Gartner wies darauf hin, dass auch das wachsende Interesse an Tablet-Computern nach der Einführung des iPads von Apple die Marktentwicklung beeinflusst habe. Offenbar habe dies viele Verbraucher zu einer abwartenden Haltung veranlasst.

Der globale PC-Markt wird weiter von Hewlett-Packard angeführt, der HP-Anteil verringerte sich allerdings binnen Jahresfrist von 18,9 auf 17,5 Prozent. Auf den nächsten Plätzen folgen Acer (13,1 Prozent), Dell (12,2 Prozent), Lenovo (10,4 Prozent), Asus (5,4 Prozent) und Toshiba (5,3 Prozent).

In Europa, Nahost und Afrika stieg der PC-Absatz im dritten Quartal um 7,3 Prozent auf 27,3 Millionen Geräte. Hier zeichne sich nach einem sehr starken ersten Halbjahr eine Abschwächung ab, erklärte Gartner. Marktführer in diesen Regionen ist Acer (22,5 Prozent) vor HP (19,1 Prozent), Dell (9,0 Prozent), Asus (8,7 Prozent) und Lenovo (5,9 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden