Fr, 24. November 2017

Reproduktionsbereit

06.10.2010 17:14

Jetzt muss Robbie Williams ran: Ayda will ein Baby

Popstar Robbie Williams im Reproduktionsstress. Nach einer kurzen Erholungsphase nach der Hochzeit muss er jetzt ran: Seine Frau Ayda will ein Baby.

Seit August sind der britische Superstar Robbie Williams und die US-Türkin Ayda Fields verheiratet. Der Musiker schwebt immer noch im siebten Himmel und will seiner 31-jährigen Frau jeden Wunsch erfüllen. Zum absoluten Glück fehlt den beiden nur noch ein Kind. Im Interview mit dem australischen Radiosender "2Day FM" erklärte er jetzt: "Es steht definitiv auf meiner Agenda. Es wird langsam Zeit, ich bin jetzt ja mittlerweile 36 Jahre alt."

Recht sei ihm jedes Mittel, damit der Kinderwunsch so schnell wie möglich in Erfüllung geht. "Ich will es hinter mich bringen, und das mit künstlicher Befruchtung", soll der Frauenschwarm gegenüber "2Day FM" weiter verraten haben. Nicht ohne scherzhaft hinzuzufügen: "Wo bekommt man die Spritzen?"

Auch mit dem Magazin der deutschen Zeitung "Die Zeit" hat Williams über den brennenden Kinderwunsch gesprochen: "Ayda will unbedingt welche." Er werde "alles tun, um Ayda glücklich zu machen." Für ihn gebe es vor einer Vaterschaft jedoch noch große Fragen zu klären, zum Beispiel: "Kann man sein Kind auch genug lieben?"

Über seine Frau sagte er, in ihr habe er eine Partnerin gefunden, "die so verrückt ist wie man selber." Trotz der Ehe habe er das Gefühl, nicht erwachsen zu werden. "Ich weiß schon, dass erwachsen zu sein bedeutet, dass man Verantwortung für sein Leben und in der Gesellschaft übernimmt", so der Sänger. "Aber soweit ich es sehe, gibt man für diese Verantwortung viel zu viel Freude und Freiheit auf, und das finde ich wenig verlockend. Emotional wäre ich allerdings gern ein wenig erwachsener."

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden