Do, 19. Oktober 2017

Hoher Schaden

06.10.2010 16:14

Einbrüche in Helpfau-Uttendorf und St. Florian

Einbrecher haben in Helpfau-Uttendorf im Bezirk Braunau ein Haus geplündert. Der Besitzer war einige Tage nicht daheim, was die Ganoven eiskalt ausgenutzt haben.

Die Täter brachen ins Wohnhaus eines 52-Jährigen ein, durchsuchten die Räume und stahlen aus dem Schlafzimmerkasten eine Kassette mit Schmuck. Der Schaden beträgt rund 5.500 Euro.

Kupfer-Beute
Auch in St. Florian im Bezirk Linz-Land haben Langfinger zugeschlagen. Die Täter kletterten über die Umzäunung eines Lagerplatzes, rollten rund 800 Meter eines Kupferkabels ab und entkamen mit der Beute. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 7.500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).