Fr, 24. November 2017

Gadget für Hunde

05.10.2010 11:56

„Puppy Tweets“ lässt Vierbeiner zwitschern

Reden können Hunde nach wie vor zwar nicht, dafür neuerdings aber immerhin "zwitschern". "Puppy Tweets", neueste Erfindung des US-Spielwarenherstellers Mattel, macht es möglich: Das System, bestehend aus einem Sensor, der am Halsband des Tieres befestigt wird, und einem USB-Empfänger für den PC, überwacht die Aktivitäten des Vierbeiners und meldet diese anschließend über den Kurznachrichtendienst Twitter an Frauchen und Herrl.

Herstellerangaben zufolge erfasst der in blau und rosa erhältliche Sensor, ob sich das Tier bewegt oder etwa bellt, und sendet diese Informationen an den USB-Empfänger am Heimcomputer, der das Ganze interpretiert und schließlich in Form eines vorgefertigten Satzes über Twitter verschickt. 500 solcher sogenannten Tweets, Kurznachrichten mit maximal 140 Zeichen, sind laut Mattel im System von "Puppy Tweets" vorgespeichert.

Bellt der Hund, ist via Twitter beispielsweise "Belle und die ganze Nachbarschaft bellt mit dir!" zu lesen. "Allem hinterherzujagen, was sich bewegt, ist ein echter Fulltime-Job", steht hingegen geschrieben, wenn sich der Hund besonders viel bewegt. Und wenn er anschließend ein Nickerchen hält, können sich seine Follower etwa über die folgende Nachricht freuen: "Habe gerade wunderbar von dir geträumt. Du hast mir Snacks gebracht."

Unternehmenssprecherin Rachel Cooper zufolge zielt Mattel mit dem neuen Gadget (siehe Infobox) auf tierliebende Nutzer sozialer Netzwerke ab. Die Kosten für den Hund-Mensch-Kommunikator belaufen sich auf umgerechnet knapp 20 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden