Do, 23. November 2017

Geld für Drogen

02.10.2010 11:22

Polizei schnappt Räuber-Pärchen in Wels

Ein bewaffneter Taxi- und ein Handtaschenraub, ein Diebstahl in einer Apotheke sowie ein versuchter Handtaschenraub in Wels sollen auf das Konto eines 26-Jährigen und einer 24-Jährigen, beide aus Wels, gehen. Sie sind am Donnerstagnachmittag festgenommen worden. Mit der Beute finanzierte das Paar laut Polizei seine Drogensucht.

Zeugenhinweise und Ermittlungen hätten zu den beiden Verdächtigen geführt, die am Freitag in die Justizanstalt Wels eingeliefert wurden. Vergangene Woche hatten sie versucht, einer 81-Jährigen am Stadtfriedhof die Handtasche zu entreißen. Die Frau setzte sich aber zur Wehr. Die Waffe, die das Paar bei dem Überfall verwendet hatte, war von den beiden bereits im vergangenen Jahr bei einem Taxiraub benutzt worden.

Im September hatten sie außerdem einer Frau in Wels die Tasche gestohlen und dabei 70 Euro erbeutet. Auch ein Einbruch in eine Apotheke wird ihnen vorgeworfen. Sie ließen dabei Drogenersatzstoffe im Wert von 200 Euro mitgehen und verursachten einen Sachschaden in Höhe von 1.400 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden