Sa, 18. November 2017

Liebesouting in Paris

01.10.2010 17:24

Halle Berry und Olivier Martinez sind ein Paar

Was im Sommer als heißes Gerücht begonnen hat, haben die beiden im Mittelpunkt desselbigen jetzt bestätigt: Oscar-Preisträgerin Halle Berry und der französische Schauspiel-Beau Olivier Martinez sind ein Paar. In der vergangenen Woche haben sie sich ganz offen miteinander im Paris gezeigt.

Im Juli standen Berry und Martinez in Kapstadt für den gemeinsamen Film "Dark Tide" vor der Kamera. Sie spielen ein Ehepaar – und die Gefühle aus dem Drehbuch haben offenbar voll ins wirkliche Leben reingeknallt und nach Drehschluss eine Fortsetzung gefunden.

Berry kuschelt damit nicht nur mit einem äußerst feschen, sondern auch einfühlsamen Mann. Als Martinez' Ex- Freundin Kylie Minogue an Brustkrebs erkrankt war, hatte er als eiserner Fels in der Brandung die schwere Zeit mit ihr durchgestanden. Minogue und er trennten sich erst nach ihrer Genesung im Jahr 2007. Seither hatte der Franzose keine richtige Beziehung mehr.

Halle Berry, eine der schönsten Frauen Hollywoods, hat sich im Mai von ihrem um zehn Jahre jüngeren Lebensgefährten Gabriel Aubry getrennt. Ob sich die süße Tochter der beiden, Nahla, auch schon in den neuen Freund ihrer Mama verschaut hat? 

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden