Sa, 21. Oktober 2017

Flügel abgegeben

01.10.2010 10:39

Heidi Klum läuft nicht mehr für „Victoria’s Secret“

Heidi Klum hängt die Flügel an den Nagel: Das deutsche Supermodel will einem Bericht der "New York Post" zufolge nach 13 Jahren nicht mehr für "Victoria's Secret" laufen.

Auf der Modenschau des Unterwäschehändlers im November werde sie schon nicht mehr dabei sein, schrieb das Blatt am Donnerstag und zitierte die 37-Jährige mit den Worten: "Alle guten Dinge haben einmal ein Ende. Ich werde Victoria's Secret immer lieben. Es war eine wirklich tolle Zeit."

Angeblich hat Klum keine Zeit mehr für die Modenschauen, weil sie mit ihren Fernsehserien in den USA und Deutschland ausgelastet ist. Die Deutsche war vor allem mit Fotos für "Sports Illustrated" und die Modeschauen für "Victoria's Secret" in den USA bekannt geworden. Seit 13 Jahren lief sie für die US-Marke - im vergangenen Jahr nur fünf Wochen nach der Geburt ihres vierten Kindes.

Immer wieder gedruckt wurden ihre "Engel"-Fotos: Klum trat jedes Jahr einmal nur mit der zu bewerbenden Unterwäsche und gewaltigen Engelsflügeln auf der fast nackten Haut auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).