Mo, 20. November 2017

Es werde Licht

30.09.2010 16:05

Alles Startklar zum großen Herbst-Jahrmarkt in Urfahr

Dass sich Autodrom, Riesenrad und alle anderen Fahrgeschäfte bei der Eröffnung des Urfahraner Herbstmarkts am Samstag um 10 Uhr drehen können, damit in den Festzelten das Bier schäumen kann, Henderl und Bratwürstel gebraten werden können und abends alles glitzernd erstrahlt - all das gewährleisten 330 elektrische Stromanschlüsse.

Christian Lesjak (Bild) von der Linzer Elektrotechnikfirma Bräutigam leistete in den letzten Tagen dafür Akkordarbeit. "Angesichts eines Momentanverbrauchs von 4,2 Millionen Watt bedarf es einer starken Versorgungsleitung mit sieben Trafos und 63 Unterverteilern", erklärt Firmenchef Herbert Bräuer. Installateur Herbert Leonhardsberger hat mit seinem Team die Wasser- und Kanalanschlüsse vorgenommen.

Auch Polizei, Feuerwehr und Rettung haben bereits alles vorbereitet und sich am Jahrmarkt eingerichtet. Frühaufsteher sind schon jetzt und während der neun Jahrmarkttage (2. bis 10. Oktober) jene Männer, die täglich ab 4 Uhr morgens das Jahrmarktareal säubern.

Große Vorfreude auf buntes Treiben
Startbereit und erwartungsfroh sind alle Marktbeschicker, die am Donnerstag ihre Betriebe noch auf Hochglanz gebracht haben. "Alle freuen sich schon darauf, dass es am Samstag losgeht", betont Festwirt Hans-Lothar Hofstetter.

Auch das Team beim "Krone"-Stand beim Medienzelt ist für den erwarteten Besucheransturm bereit. Winkt doch bei einem Dreh an unserem Glücksrad in Kooperation mit dem Casino Linz allen Jahrmarktfreunden das Glück in Form von schönen Sofort- und tollen Hauptpreisen – darunter ein Elektro-Scooter der Linz AG für ein Jahr und ein 5-Sterne-Kurzurlaub im "Alpine Palace" in Saalbach. Für alle Besitzer unserer BonusCard liegen zudem hier die Gutscheine auf, mit denen man Ermäßigungen im Wert von 50,70 Euro genießen kann!

von Max Stöger, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden