Sa, 25. November 2017

„Lustig und cool“

24.09.2010 11:10

Jugendliche verwüsteten Kirche im Bezirk Kirchdorf

Drei Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren haben in Kremsmünster im Bezirk Kirchdorf die Kaplaneikirche Kirchberg verwüstet. Die ganze Sache sei "lustig und cool" gewesen, gab einer der Burschen als Motiv an.

In der Kirche und am Friedhof war immer wieder zu Sachbeschädigungen gekommen. Aufgrund der intensiven Ermittlungen der Polizei stellte sich schließlich am Montag ein 15-Jähriger freiwillig und gab einen Vandalenakt vom 11. September zu.

Die Burschen hatten ihre Notdurft in der Kirche verrichtet, mit Weihrauchkugeln ein Kirchenfenster zerschossen und eine Jesus-Figur beschädigt. Das Trio muss mit einer Anzeige wegen Verdachts der schweren Sachbeschädigung bei der Staatsanwaltschaft Steyr rechnen. Die Höhe des Schadens stand vorerst nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden