Mo, 11. Dezember 2017

Deutsches Rat Pack

22.09.2010 15:13

Mittermeier, Sasha, Naidoo & Reamonn swingen in Wien

Eigentlich sollte es nur eine einmalige Geschichte werden, "die wir dann unbedingt noch einmal machen wollten", lacht Comedien Michael Mittermeier. Im Jahr 2005 rief Reamonn-Frontmann Rea Garvey seine Freunde Xavier Naidoo, Sasha und Mittermeier an, um sie zu einem gemeinsamen swingenden Charity-Abend zu überreden.

"Wir alle waren sofort von der Idee begeistert", so Naidoo. Das deutsche Rat Pack war geboren. Für einen Abend schlüpften die Stars in elegante Smokings und in die Rollen von Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis Jr. und Joey Bishop. Mittermeier führte humorvoll durch die Show, die anderen drei swingten sich durch Klassiker von "Fly Me To The Moon" bis "My Way".

"Wir hatten damals wirklich viel Arbeit, und es war schade, dass wir damit nur einmal auf der Bühne standen. Ich wollte sofort auf Tour gehen", erklärt Michael. Zumal er damals nicht wirklich mitsingen durfte: "Ich kämpfe darum, diesmal mehr singen zu dürfen. Auch wenn ich nicht weiß, ob es dem Ganzen guttut."

Demnächst werfen sich die vier nun wieder in Schale, wohlgemerkt "in die gleichen Smokings wie vor fünf Jahren, die passen immer noch", lacht Mittermeier. Am 27. und 28. 1. swingen sie wie das legendäre Rat Pack in der Wiener Stadthalle F. Inklusive Bar auf der Bühne, wie einst im Sands Hotel in Vegas. "Eigentlich wollten wir ja nur Apfelsaft in die Gläser haben, aber dann war es doch Whiskey."

Tickets für die "Alive and Swingin'"-Tour bekommst du über den Link in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden