Do, 19. Oktober 2017

Fahrer sind sauer

20.09.2010 12:40

Mumbais Taxis bald braun-beige statt schwarz-gelb

Die Taxler in der indischen Stadt Mumbai sind sauer. Ein Regierungsplan sieht nämlich vor, dass ihre Fahrzeuge zukünftig nicht mehr im schwarz-gelber Lackierung, sondern in braun und beige unterwegs sein werden. Diese Farbkombination trifft allerdings ganz und gar nicht den Geschmack der Taxifahrer.

Der Verkehrsminister des Bundesstaates Maharasthra, Vikhe Patil, hat angekündigt, dass alle neuen Taxis in der Film- und Finanzmetropole Mumbai beige und braun lackiert werden sollen.

Taxifahrer sind sauer
Die Taxifahrergewerkschaft fühlt sich mit dieser Entscheidung übergangen. "Der Minister hat diese Entscheidung getroffen, ohne die Gewerkschaft zu fragen. Die Taxifarben zu ändern, ist kein brandheißes Thema. Er sollte sich auf andere Dinge konzentrieren", kritisierte Generalsekretär A.L. Quadros am Freitag. "Dann gibt es zwei Arten Taxis in Mumbai, schwarz-gelbe und neue Fahrzeuge mit neuen Farben. Das bringt die Leute doch durcheinander."

Schwarz-gelbe Taxis sind Markenzeichen der Stadt
Die Taxis, die im frühen 20. Jahrhundert im damaligen Bombay ihren Dienst begannen, sind zu einem Markenzeichen der Stadt geworden. Sie kommen in Bollywood-Filmen vor und sind auf Souvenir-T-Shirts gedruckt. Am bekanntesten ist das Modell "Premier Padmini", das Fiat und der indische Autobauer Premier Automobiles gemeinsam entwickelten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).