Mo, 11. Dezember 2017

Rotte auf der Flucht

18.09.2010 18:56

Aufregung um Wildschweine mitten im Ort

Für Wirbel hat nun eine Rotte Wildschweine in Ottenschlag im Bezirk Zwettl gesorgt. Auf der Flucht vor Jägern verirrten sich die Tiere mitten ins Ortszentrum. "Zum Glück gab es keine Verletzten", sagen Zeugen.

Das war eine wilde Jagd – im wahrsten Sinne des Wortes: Weil die Wildschweine jetzt immer öfter Schäden in Wald und Flur anrichten, bliesen Jäger in Ottenschlag zum Halali auf das Borstenvieh. Auf der Flucht vor den Waidmännern schlugen die Tiere jedoch nicht den Weg in den Wald ein, sondern verirrten sich in das Siedlungsgebiet.

"Die Rotte mitten im Ortszentrum sorgte für helle Aufregung", berichtet ein Anrainer. Jetzt hat die "jagdliche Panne" aber noch ein Nachspiel. Ein Polizist: "Es muss geklärt werden, ob sich die Beteiligten zu nahe beim Dorf auf die Lauer gelegt haben."

Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden