Di, 17. Oktober 2017

Crash in Bürmoos

17.09.2010 14:38

Dreijährige läuft vor Moped auf die Straße – angefahren

Ein dreijähriges Mädchen ist am Freitag gegen Mittag in Bürmoos (Flachgau) auf einem Schutzweg von einem Mofa angefahren worden. Ein 16-jähriger Lehrling war mit dem Zweirad unterwegs, als sich das Kind direkt vor dem Fahrzeug von der Hand der Mutter losriss und auf die Straße lief.
Der Bursche konnte das Mofa auf der nassen Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste Mädchen. Das Rote Kreuz brachte das verletzte Kind in die Kinderchirurgie nach Salzburg. Der Lehrling blieb bei dem Unfall unverletzt, am Mofa entstand leichter Schaden.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden