Di, 21. November 2017

Unfall bei Anthering

17.09.2010 16:19

Auto kracht auf der B156 gegen Laster: Pkw-Fahrer tot

Tödliches Unglück auf einer der gefährlichsten Strecken Salzburgs: Ein 70-jähriger Autolenker geriet auf der Lamprechtshausener Bundesstraße (B156) bei Anthering aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen Lkw. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Der Pensionist war mit seinem Ford Focus auf dem Weg nach Anthering, als er am Freitag um 8.20 Uhr möglicherweise wegen eines Herzinfarkts auf die andere Straßenseite geriet. Ein entgegenkommender Lkw-Lenker (43) versuchte auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 70-Jährige war auf der Stelle tot. Der Lkw-Lenker erlitt einen Schock.

"Die Trümmer flogen nur so herum"
Ein nachkommender Lastwagenfahrer musste die schlimmen Szenen mit ansehen. "Die Trümmer flogen nur so herum. Ich stieg sofort auf die Bremse, sah aber die Wracks immer näher kommen. Irgendwie ging es sich dann doch aus, dass ich rechtzeitig stehen bleibe."

Die örtliche Feuerwehr übernahm die Aufräumarbeiten. "Wir achteten darauf, dass unsere jungen Mitglieder nicht alles sehen und im Hintergrund bleiben. Nach solchen Einsätzen setzen wir uns immer zusammen und besprechen alles. Man muss das ja verarbeiten", berichtet Kommandant Johann Landrichtinger. Erst im Jänner war 500 Meter entfernt eine junge Frau aus Wals verunglückt.

von "Salzburger Krone" und krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden