Di, 17. Oktober 2017

134 Euro

13.09.2010 13:19

Teuerstes Käsebrot der Welt in England vorgestellt

Bei einer Käseschau am vergangenen Wochenende in der englischen Grafschaft Somerset stellte der Koch Martin Blunos sein 134 Euro teures Sandwich vor. Der Brite will mit seinem Luxus-Käsebrot einen neuen Rekord aufstellen und sich einen Eintrag im "Guinness-Buch der Rekorde" sichern, wie der Sender BBC berichtete.

Das zweistöckige Edel-Sandwich besteht aus Sauerteig-Brot und ist belegt mit Cheddar-Käse, weißen Trüffeln, Salat, frischen Feigen und Äpfeln sowie Wachteleiern. Abgerundet wird das Sandwich mit Senf, 100-jährigem Balsamico, Olivenöl und echtem Goldstaub. Der kann ruhig mitgegessen werden, wie Koch Blunos versichert. "Alle Zutaten sind übrigens biologisch", betont der Brite. In eine Jausendose passt das Luxus-Sandwich von Martin Blunos aber nicht.

Bisher noch kein Weltrekord
Bisher hat es noch keinen Rekord für das teuerste Käsebrot der Welt gegeben. Blunos will jetzt der Erste sein. Inzwischen hat er seine Bewerbung eingereicht. Das teuerste Sandwich der Welt wird in der englischen Grafschaft Berkshire für 100 Pfund angeboten, allerdings ist es ein Schinkenbrot.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden