Do, 23. November 2017

„Freuen uns riesig“

13.09.2010 13:27

Rainhard Fendrich wird mit 55 Jahren erneut Vater

Rainhard Fendrich wird mit 55 Jahren erneut Vater. "Wir freuen uns riesig über das Geschenk. Wir sind überglücklich", ließ der Sänger die freudige Nachricht am Montag gemeinsam mit seiner 35-jährigen Verlobten Ina Nadine Wagler über seinen Pressesprecher Bernd Schmidt verkünden. Den Geburtstermin und das Geschlecht des Kindes verriet Fendrich vorerst nicht.

Aus erster Ehe mit Andrea Fendrich hat der Sänger, Moderator, Schauspieler und Entertainer bereits zwei Söhne, den 25-jährigen Lucas und den 19-jährigen Florian. Eine Tochter starb 1989 mit nur eineinhalb Jahren. Mit der Berliner Musical-Tänzerin Ina Nadine Wagler ist der Star seit sieben Jahren liiert.

Vor drei Jahrzehnten war sein erstes Album erschienen, im Jahr darauf avancierte er mit dem Hit "Strada del sole" rasch zu einem der großen Namen im österreichischen und deutschen Pop. In den vergangenen Jahren stand Fendrich nicht nur wegen seiner musikalischen Leistungen im Blickfeld der Berichterstattung, sondern auch wegen privater Turbulenzen. Das neue Album "Meine Zeit" kommt am 24. September in den Handel.

Mit den Vaterfreuden in einem Alter, in dem manch anderer Mann bereits Großvater wird, liegt Fendrich voll im Trend und kann sich Tipps für die schlaflosen Nächte im prominenten Bekanntenkreis holen: Kollege Wolfgang Ambros wurde erst im Mai mit 58 Jahren Vater seiner Zwillinge Rosalie und Sebastian und Airline-Chef Niki Lauda begrüßte im Vorjahr ebenfalls doppelten Familenzuwachs mit den Zwillingen Mia und Max.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden