So, 19. November 2017

Bei allen Anbietern

10.09.2010 13:15

Windows Phone 7 ab Ende Oktober auf heimischen Handys

Das neue Handy-Betriebssystem Windows Phone 7 wird auch in Österreich im Herbst an den Start gehen, wie Hersteller Microsoft nun bekanntgegeben hat. Die ersten Smartphones mit Windows Phone 7 werden Ende Oktober für A1-Kunden verfügbar sein, kurz darauf sollen T-Mobile, Orange und 3 nachziehen.

Alle Smartphones mit Windows Phone 7 werden über mindestens 8 Gigabyte Flash-Speicher, Multitouch-Bildschirm, GPS, Kompass, Beschleunigungs- und Helligkeitssensor sowie eine Kamera mit mindestens 5 Megapixeln und Blitz verfügen, verspricht Microsoft. Außerdem ist Microsofts hauseigene Suchmaschine Bing integriert. Welche Geräte es in Österreich allerdings genau geben wird, ist noch nicht bekannt.

Das neue Betriebssystem soll mit einer neuen Oberfläche punkten, die Bereiche wie Kontakte oder Microsoft-Office-Anwendungen in sogenannten "Hubs" thematisch bündelt und so übersichtlicher sein soll. Außerdem wird Microsofts Spielenetzwerk Xbox Live eingebunden. Vernetzung spielt generell eine große Rolle, Microsofts dahindümpelnder Musikplayer Zune etwa kann via WLAN mit einem Windows-Phone-7-Handy verbunden werden. Natürlich soll der Internetzugriff leichtfallen, insbesondere der Datenaustausch über diverse Windows-Live-Dienste.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden