Do, 23. November 2017

Erde kontaminiert

02.09.2010 12:15

Pkw rast in Laster - 800 Liter Diesel ausgetreten

Ein Pkw, der am Mittwoch in einen Lkw gerast ist, hat in Ternitz (Bezirk Neunkirchen) einen Schadstoffeinsatz ausgelöst. 800 Liter Diesel traten aus dem Tank des Schwerfahrzeuges aus, eine Spezialtrupp der Feuerwehr musste ausrücken, um die Gefahr für die Umwelt einzudämmen.

Der BMW war genau in den Dieseltank des Lasters gekracht, nach dem Eintreffen der Feuerwehren Ternitz-Rohrbach und Mahresdorf wurde unverzüglich die Schadstoffgruppe Neunkirchen  und die Feuerwehr des Unternehmens Schöller-Bleckmann nachalarmiert. Der ausgeflossene Diesel wurde von den Florianis schließlich gebunden, der übrige Treibstoff im Tank konnte aufgefangen werden. Trotz der Bemühungen der Feuerwehr wurde das Erdreich bei der Unfallstelle verschmutzt – dieses musste abgetragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden