Di, 24. Oktober 2017

Dreiste Einbrecher

31.08.2010 17:30

Bande schlägt zu, während Opfer in Häusern schlafen

Kaltschnäuzige Gauner sind derzeit im Raum St. Pölten, im westlichen Wienerwald sowie in der Buckligen Welt unterwegs. Die Einbrecher plündern auch Wohnungen, wenn ihre Opfer seelenruhig in den Häusern schlafen. Bisher haben die Kriminellen während ihrer Coups – Gott sei Dank – noch niemanden aufgeweckt.

"Diese Einbrüche sind auch für uns eher unüblich. Denn meistens räumen Kriminelle nur Wohnungen aus, in denen sich niemand aufhält", sagte ein Spurenermittler. Zuletzt schlichen die unbekannten Täter auf leisen Sohlen in Brand-Laaben, Innermanzing und weiteren Wienerwald-Gemeinden in Häuser.

Erbeutet haben die Gauner Geld, Werkzeug, Elektrogeräte sowie wertvolle Münzsammlungen. Zurück bleiben geschockte Opfer: "Es ist schon erschütternd, wenn man weiß, dass Einbrecher die Zimmer durchwühlt haben, während man geschlafen hat", erzählte eine Betroffene. Der Schaden beträgt Zehntausende Euro.

Die Spur der Täter zieht sich inzwischen vom Raum St. Pölten durch die Region Neulengbach im Wienerwald bis nach Lichtenegg in der Bucklige Welt, wo die Verbrecher in sechs Häuser eingestiegen sind und auch einen Mercedes stahlen. Genau solche Einbrüche verhindern soll das Team eines neuen Zentrums im Fertighaus-Park "Blaue Lagune" bei der SCS in Vösendorf. Dort geben Experten künftig Tipps zum Thema "Sicherheit in den eigenen vier Wänden". Eröffnung ist am 8. September.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).