Di, 17. Oktober 2017

Bremsen defekt

30.08.2010 17:07

Italiener kracht in Stauende – sechs Personen verletzt

Ein 68-jähriger Italiener ist am Sonntag mit seinem Auto auf der A10 vor dem Tauerntunnel im Gemeindegebiet von Flachau auf den am Stauende stehenden Wagen eines 60-jährigen Deutschen aufgefahren. Durch die Wucht des Anpralles kam es zur Kollision mit vier weiteren Fahrzeugen. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt, vier von ihnen brachte die Rettung in das Krankenhaus Schwarzach.

Der Italiener gab an, er habe vor dem Stauende wegen eines Bremsdefektes nicht anhalten können. Deshalb sei er mit voller Wucht gegen den stehenden Pkw gekracht.

Drei Autos und ein Anhänger wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden