Mo, 18. Dezember 2017

Blitz-Doppelpack

28.08.2010 15:33

Maierhofer schießt in drei Minuten zwei Tore für Duisburg

Stefan Maierhofer hat die Wiedereinberufung ins Nationalteam anscheinend beflügelt. Der 2,02 Meter große Stürmer war am Samstagnachmittag beim 4:1 des MSV Duisburg in der zweiten Runde der deutschen Bundesliga gegen den FC Ingolstadt 04 mit einem Doppelpack hauptverantwortlich für den Erfolg seiner Truppe. "Wir wollten Offensivfußball bieten. Das ist uns gelungen", sagte der Doppeltorschütze.

Nach der Führung von Ivica Grlic (4./Freistoß) sorgte Maierhofer per Kopf für die Vorentscheidung. Der Ex-Wolverhampton-Angreifer war nach einer Idealflanke von Srdjan Baljak (17.) zur Stelle. "Er hat die nötige Größe, kommt von hinten mit Tempo und trifft den Ball perfekt", lobte Duisburgs Sportdirektor Bruno Hübner den Torschützen.

Zwei Minuten später legte Maierhofer dann nach einem Corner von Grlic (19.) einen weiteren Treffer nach. "Das war perfekt", sagte Hübner. Nach dem Seitenwechsel stand der 28-jährige Ex-Rapidler wieder im Mittelpunkt. Zuerst ließ er neuerlich nach einer Grlic-Ecke und per Kopf die Chance auf das 4:1 aus, das er dann per Kopf vorbereitete. Olcay Sahan musste aus kurzer Distanz nur noch abstauben (59.).

Duisburg nun Tabellenführer
Für Maierhofer, der bei seinem Einsatz bis zur 85. Minute auch viel Laufarbeit leistete, waren es die ersten beiden Treffer für seinen neuen Klub im dritten Pflichtspiel. Die Duisburger übernahmen mit dem zweiten Saisonsieg auch die Tabellenführung. Den Ehrentreffer für die Ingolstädter erzielte Sebastian Hofmann (20.). Die unterlegenen Gäste müssen noch lange auf den Ex-Wiener-Neustädter Ronald Gercaliu verzichten, der nach seiner Kreuzbandverletzung bereits operiert wurde und derzeit mit Krücken unterwegs ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden