Sa, 16. Dezember 2017

Zwei Monate vor GP

28.08.2010 14:05

F1-Strecke von Südkorea noch völlig ohne Asphalt

Neue Zweifel an der Formel-1-Premiere in Südkorea. Bilder von der Strecken-Baustelle haben die Sorgen um eine kurzfristige Absage des drittletzten Saisonrennens erhöht. Die vom Fachmagazin "auto, motor und sport" am Samstag veröffentlichten Fotos zeigen, dass auf dem Korean International Circuit in Yeongnam offensichtlich noch kein Meter Asphalt verlegt ist.

Rund zwei Monate vor dem für den 24. Oktober geplanten Grand Prix sei nicht einmal der Untergrund der Strecke gewalzt, hieß es. Das Boxengebäude werde voraussichtlich nicht rechtzeitig fertig. Offen ist, ob die geplante Show-Fahrt des Inders Karun Chandhok in einem Red Bull zur Eröffnung des Kurses am kommenden Samstag überhaupt stattfinden kann.

Ecclestone vorsichtig optimistisch
Formel-1-Rechteinhaber Bernie Ecclestone geht jedoch weiter davon aus, dass die Rennveranstalter die offenkundigen Probleme bewältigen werden. "Irgendwie werden sie das schon hinkriegen", meinte der Brite. Eine Verlegung des möglicherweise vorentscheidenden WM-Laufes ist für den 79-Jährigen kein Thema. "Sagen Sie mir bitte, wo der stattfinden und wer ihn bezahlen soll", konterte Ecclestone.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden