Do, 23. November 2017

Bei Schweißarbeiten

28.08.2010 10:09

Funke setzt Garage in Wals in Vollbrand - vier Pkw zerstört

Am Freitagnachmittag haben Schweißarbeiten eine Tiefgarage in Wals in Vollbrand gesetzt. Die Feuerwehren aus Wals und Viehhausen mussten mit schwerem Atemschutz anrücken. Funkenflug hatte das Feuer ausgelöst. Vier Fahrzeuge brannten aus, der Schaden ist enorm.

Kurz nach 17 Uhr schrillte der Feueralarm. Eine Tiefgarage unter einem noch im Bau befindlichen landwirtschaftlichen Anwesen im Auviertel (Ortsteil Käferheim) stand in Vollbrand. Sofort rückten 72 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wals und Viehhausen an.

"Als wir an den Ort des Geschehens kamen, schlugen die Flammen schon aus der Garage", schildert Einsatzleiter Walter Eder. Zwei Löschmannschaften gingen mit schwerem Atemschutz vor. "Wir haben das Feuer mit Schaum statt Wasser bekämpft. So hatten wir alles schnell unter Kontrolle", berichtet Eder.

Gasflaschen rechtzeitig gesichert
Der Brand war bei Schweißarbeiten an Offroadfahrzeugen entstanden. Funken entzündeten eine Benzinlache, die Flammen schlugen dann sofort auf ein Fahrzeug über. Die beiden Arbeiter (64 und 49 Jahre alt) versuchten zuerst noch selbst zu löschen, flüchteten dann aber ins Freie. Auch die Gasflaschen räumten sie zum Glück noch rechtzeitig aus der Garage.

Zwei Jeeps, ein Wohnmobil, ein Chevrolet Blazer und mehrere Anhänger brannten völlig aus. Die genaue Schadensumme ist noch nicht bekannt.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden