Di, 21. November 2017

Unwetterschäden

27.08.2010 11:46

Premiere im Theater Forum Schwechat verlegt

Die Unwetter im August zeitigen auch für den Kulturbetrieb unangenehme Nachwirkungen: Wie das Theater Forum Schwechat am Freitag bekanntgab, muss wegen eines Unwetter-Wasserschadens im Foyer, im Bistro, im Garderoben- und Kassabereich sowie bei den Toiletten der Saisonstart - und damit die Premiere von Molieres "Don Juan" - vom 16. auf 30. September verschoben werden.

In der Nacht auf 14. August waren durch schwere Unwetter Publikumsräume im Theater Forum Schwechat überflutet worden. Mit den Sanierungsarbeiten, vorerst mit dem Abriss des Holzbodens und der Trockenlegung, wurde bereits begonnen. Der von Intendant Johannes Hoflehner mit etwa 50.000 Euro bezifferte Schaden ist zum Großteil versicherungsmäßig gedeckt. Nun hofft man auf einen glücklichen Sanierungsverlauf, um die Herbstsaison im derzeit nicht bespielbaren Haus wenigstens mit Verspätung eröffnen zu können.

Hoflehner hat die Geschichte des adeligen Freidenkers, des hemmungslosen Draufgängers und Provokateurs Don Juan, der die Tochter des Komturs verführt und den Vater im Duell tötet, in eine neue Fassung gebracht. Don Juan und sein Diener Sganarelle, der seinen Herrn begleitet, spiegelt, kontrastiert, kommentiert, sind zwei Spießgesellen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden