So, 19. November 2017

Berühmte Assistenz

22.08.2010 11:06

Sherpa aus Nepal hilft in den Loferer Steinbergen aus

Auf der herrlich gelegenen Schmidt-Zabierow-Hütte in den Loferer Steinbergen hat die Wirtin wieder berühmte Assistenz. Gelu aus Nepal kommt jeden Sommer wieder. Und er hat viel zu berichten: Der Sherpa suchte heuer am Everest mit einer internationalen Expedition nach der Kamera der möglichen Erstbesteiger Mallory und Irvine.

Seit fünf Jahren packt er im Sommer auf der Hütte mit an und bringt Nachschub vom Tal herauf: "Wir sind so froh, dass wir ihn haben", lobt Wirtin Katharina Filzer (rechts im Bild). Und sie erzählt über die besondere Verbindung zu Gelu: "Eine Freundin war in Nepal bei einer Expedition am Dhaulagiri." Schlechtes Wetter zog damals auf, und Gelu rettete die Gruppe.

Gefragter Mann in Nepal
Die Loferer Steinberge sind für ihn "Baby-Mountains". Aber: "Ich kann vom Leben hier viel profitieren." Als Sherpa, der Deutsch spricht, ist er bei berühmten Expeditionen gefragt. Erst heuer im Frühjahr versuchte Gelu mit österreichischen Bergsteigern wie Sepp Bachmair oder Axel Naglich am Everest endlich die Frage zu klären, ob Mallory/Irvine vor Hillary/Norgay den Gipfel erreichten. Ihre Kamera könnte Beweise liefern, sie bleibt aber verschollen. Gelu: "Nächstes Jahr versuchen wir es wieder."

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden