Di, 12. Dezember 2017

Premier League

21.08.2010 22:14

Chelsea und Arsenal siegen jeweils mit 6:0

Die beiden Londoner Fußball-Spitzenklubs Chelsea und Arsenal haben am Samstag in der Premier League jeweils einen 6:0-Kantersieg gefeiert. Der Meister fegte Wigan Athletic vom Platz, erteilte damit wie schon in der Vorwoche West Bromwich Albion eine Lehrstunde und verteidigte auch in der zweiten Meisterschaftsrunde die Tabellenführung souverän.

Die zwölf Tore in den ersten beiden Saisonspielen bedeuten für Chelsea zudem einen Meisterschaftsrekord.

Vor etwas mehr als 25.000 Zuschauern hielten die "Latics" anfangs tapfer dagegen, nach und nach nahmen die "Blues" aber das Heft in die Hand. Nicolas Anelka (48., 52.), Salomon Kalou (Bild, 78., 90.), Florent Malouda (34.) und Yossi Benayoun (93.) schossen den Titelverteidiger zum klaren Auswärtssieg.

Blackpool, vor einer Woche noch mit 4:0 gegen Wigan siegreich geblieben, kam in London vor allem auch aufgrund einer Roten Karte für Ian Evatt (30./Notbremse) gegen Arsenal unter die Räder. Mann des Spiels war Arsenal-Angreifer Theo Walcott mit einem Triplepack (12., 39., 58.). Die weiteren Tore steuerten Andrej Arschawin (32./Foulelfmeter), Abou Diaby (49.) und Marouane Chamakh (83.) bei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden