Fr, 24. November 2017

Piraten-Nachwuchs

20.08.2010 09:28

Blooms Engelchen bestätigt: „Ja, ich bin schwanger“

Die Baby-Gerüchte stimmen: Das australische Topmodel Miranda Kerr und der britische Filmstar Orlando Bloom erwarten Nachwuchs. "Ja, ich bin schwanger, im vierten Monat", offenbart die 27-jährige Kerr im Septemberheft der der spanischen "Vogue"-Ausgabe.

Seit ihrer Heirat im Juli kursierten Schwangerschaftsgerüchte durch die US-Medien. Es sei anfangs nicht leicht gewesen, ihren Zustand geheim zu halten, räumte das Model ein. Sie erinnere sich an einen "schrecklichen" Arbeitstag während des ersten Trimesters, an dem sie stark unter Übelkeit gelitten habe.

Der Mädchenschwarm Bloom, bekannt als romantischer Held in Filmen wie "Fluch der Karibik" oder "Herr der Ringe", hatte dem "Victoria's Secret"-Model Kerr in kleinstem Kreis der Familie das Jawort gegeben.

Bloom und Kerr lernten sich vor gut drei Jahren am Rande einer Modeshow in New York kennen, wo Kerr als Engel in Unterwäsche über den Laufsteg schritt. Im Lauf der Zeit soll Bloom seiner Liebsten mehrmals Anträge gemacht haben, aber erst im Juni antwortete sie mit "Ja". Beide hatten immer wieder betont, dass sie nur das Nötigste aus ihrem Privatleben verraten möchten.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden