Fr, 15. Dezember 2017

Schüsse auf Reifen

19.08.2010 16:21

Auto von Renn-Pilot gestohlen - Polizei stoppt Dieb auf A2

Eine spektakuläre Verfolgungsaktion hat sich die Polizei mit zwei jungen Mitgliedern der berühmt-berüchtigten Audi-Bande (siehe Infobox) geliefert. Einer der Verfolgten landete mit dem gestohlenen Auto im Graben, der andere konnte nur durch Schüsse auf die Reifen gestoppt werden.

Alex Guillaume Ellinger (43, Bild) traute seinen Augen nicht, als er am Dienstagmorgen in seine Autolackiererei in der Donaustadt kam. Sein geliebter Jaguar war spurlos verschwunden – und das Auto eines Kunden, ein Audi Q7, ebenso. Der Rennfahrer schlug sofort bei der Polizei Alarm und hatte Glück! Denn wenig später ertappen Beamten auf der "Süd" zwei Russen bei einem Rennen – mit den gestohlenen Autos.

Berichte über weitere Coups der Audi-Bande siehe Infobox!

Der 22-jährige Audi-Dieb landete mit dem Pkw im Graben und wurde festgenommen. Der Jaguar-Dieb (25) ließ sich hingegen nicht einmal durch einen Stau auf der Südautobahn (A2) bei Hartberg (Stmk) beirren, er drehte einfach um. Ein Beamter: "Erst Schüsse auf die Reifen stoppten ihn."

von Brigitte Blabsreiter, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden