So, 17. Dezember 2017

Uni-Zugang

19.08.2010 13:27

Test in Publizistik trotz geringer Anmeldezahlen

An der Universität Klagenfurt wird es für das Publizistik-Studium trotz der geringen Anmeldezahlen (100 Studienwerber für 180 Plätze) am 13. September einen Aufnahmetest geben. Das teilte die Universität in einer Aussendung mit. Im Rahmen eines "Aufnahmetages" sollen die angehenden Studenten Informationen über Fachbereich, Studienverlauf, Institut und Universität erhalten und anschließend einen "formalen Aufnahmetest" absolvieren.

Die Studenten müssen am 13. September also persönlich erscheinen, um ihren Studienplatz tatsächlich "abzuholen". Umgekehrt dürfen sich aber bisher nicht Angemeldete keine Hoffnung auf einen Studienplatz machen.

115 Plätze für Psychologie
Unterdessen hat auch der Fachbereich Psychologie seine Zugangsregelungen bekannt gegeben: Bei einer "Qualifizierungsprüfung" am 9. Oktober wählt die Uni Klagenfurt 115 Studenten für ihr Bachelor-Studium Psychologie aus. Davor findet von 4. bis 8. Oktober eine Blocklehrveranstaltung zur "Einführung in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Psychologie" statt, zu der man sich von 27. August bis 1. Oktober anmelden kann.

Damit haben jene Studenten, die am 1. September bei den Psychologie-Aufnahmeprüfungen an den anderen Unis gescheitert sind, eine zweite Chance auf ein Psychologie-Studium.

Ursprünglich wollte die Alpen-Adria-Universität aufgrund des starken Andrangs ihr Psychologie-Studium befristet sperren. Nach Widerständen in Uni-Rat und Senat wurden schließlich die Zahl der Studienplätze von 230 auf 115 halbiert. Anders als alle anderen Unis, die ein Psychologie-Studium anbieten, führt die Uni Klagenfurt allerdings keinen Aufnahmetest vor Beginn des Studiums fest, sondern lässt alle Interessenten vorerst zum Studium zu und siebt erst nach der Blocklehrveranstaltung die Studenten aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden