So, 18. Februar 2018

Konto geplündert

19.08.2010 11:50

Dreistes Diebespaar nach 7.500-Euro-Coup auf der Flucht

Einem dreisten Gaunerpärchen versucht die Polizei nach einem 7.500-Euro-Coup derzeit in Wien auf die Schliche zu kommen. Bereits im Mai hatten die beiden (siehe Bild) einer 36-jährigen Frau auf einer Tankstelle in der Krottenbachstraße in Döbling die Geldbörse gestohlen. Doch damit war der Verbrechenshunger des Duos noch lange nicht gestillt...

Durch mehrere geschickte Winkelzüge mithilfe miterbeuteter Dokumente gelang es den beiden Unbekannten schließlich sogar, am 19. Mai das Bankkonto des Opfers zu plündern.

Zweckdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Krottenbachstraße unter der Telefonnummer 01/31310-27340 entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden