So, 17. Dezember 2017

Tragödie in Villach

19.08.2010 09:36

Ehepaar bei Brand in Tischlerei ums Leben gekommen

Ein Brand in Villach hat am Mittwochabend zwei Todesopfer gefordert. Das Feuer war in einer Tischlerei in der Kärntner Stadt ausgebrochen und breitete sich schnell auf das ganze Gebäude aus. Für die Eltern des Tischlereibesitzers, die in einer Wohnung über der Werkstätte wohnten, kam jede Hilfe zu spät.

Der Brand war gegen 21 Uhr im Villacher Stadtteil Neu Fellach ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem hinteren Teil des Gebäudes. Sofort machten sich mehrere Teams auf den Weg, um nach den Vermissten zu suchen. Aufgrund der starken Hitze und Rauchentwicklung war ein Durchkommen über den Zugang aus dem Erdgeschoß jedoch nicht mehr möglich.

Über ein Garagendach gelangten die Hilfskräfte schließlich in die völlig verqualmte Wohnung der Pensionisten. Erst wurde die 83-jährige Frau gefunden und ins Freie gebracht, wenige Minuten später entdeckten die Helfer dann auch den 86-jährigen Mann. Beide Verletzten konnten von den Rettungskräften erst noch reanimiert werden, sie erlagen aber bald darauf ihren schweren Verletzungen.

Gebäude fast vollständig vernichtet
Weite Teile des Gebäudes und der darunterliegenden Tischlereiwerkstätte wurden durch das Feuer vernichtet oder stark beschädigt. Näheres über die Brandursache war vorerst nicht bekannt, die Polizei geht jedoch nicht von Brandstiftung aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden