Do, 14. Dezember 2017

Zeichenbrett

17.08.2010 14:06

THQ kündigt Game-Tablet für Nintendos Wii-Konsole an

Der Tablet-Boom macht auch vor Spielkonsolen nicht halt: Publisher THQ hat am Dienstag mit dem "uDraw GameTablet" ein Zeichenbrett für Nintendos Wii angekündigt, das voraussichtlich Anfang 2011 in die Läden kommen soll.

Beim "uDraw GameTablet" handelt es sich um ein kleines weißes Gerät mit einer Zeichenfläche von 10,16 mal 15,24 Zentimetern und einem abnehmbaren, druckempfindlichen Stift, der im Vergleich zur Wii-Mote eine noch präzisere Steuerung ermöglichen soll. Die Wii-Fernbedienung lässt sich direkt ans Tablet anschließen und versorgt es so mit Strom.

Das Zubehör verfügt über eine sogenannte "Tilt-and-Roll"-Neigungssteuerung, die es dem Gamer gestattet, Spielfiguren mittels Stift-Bewegungen durch die Spielabschnitte zu steuern. Zusätzlich erlaubt die Unterstützung von SD-Karten das Abspeichern und spätere Ausdrucken von erstellten Zeichnungen und anderer "uDraw"-Kunstwerke.

Zum Lieferumfang des in Europa voraussichtlich Anfang 2011 erscheinenden Tablets gehört das Mal-Videospiel "uDraw Studio". Zwei weitere Spiele sollen zeitgleich zum Verkauffstart auf den Markt kommen. Angaben zum Preis des Tablets hat THQ zunächst nicht gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden