Do, 14. Dezember 2017

Digicam für Golfer

16.08.2010 12:38

Neue Casio-Kamera beurteilt Schwung-Qualitäten

Der Markt für kompakte Digitalkameras ist weitgehend gesättigt, die Modelle unterscheiden sich kaum voneinander. Um sich von der Masse der Mitbewerber abzuheben, suchen die Hersteller deswegen immer öfter kreative Nischen. So auch Casio mit seiner neuen "Exilim EX-FC160S", mit der sich das japanische Elektronikunternehmen an die schwingende Golfer-Gemeinde richtet.

Ausgerüstet mit einem 10,1-Megapixel-Sensor und einem fünffach optischen Zoom, filmt die neue Exilim mit 240 Bildern pro Sekunde und hält so selbst schnellste Bewegungen in Zeitlupe fest.

Das allein unterscheidet die Exilim noch nicht unbedingt von anderen Digitalkameras, allerdings werden die Aufnahmen bei der Wiedergabe auf dem Display mit Hilfslinien angereichert, anhand derer Golfer ihre Schwingerqualitäten besser beurteilen können sollen.

Die japanische Profi-Golferin Chie Arimura steht überdies golfenden Fotografen in einem der Kamera beiliegenden Handbuch mit Rat und Tat zur Seite. Ende August erscheint die auf 5.000 Stück limitierte Kamera zunächst in Japan, der Preis ist noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden