Di, 12. Dezember 2017

3.000 Euro Schaden

16.08.2010 10:47

Diebe bestehlen Camper während Festivals in Bildein

Dass starker Regen viele Besucher des "Picture On"-Festivals in Bildein (Bezirk Güssing) am Samstagabend vom Campinggelände vertrieben hatte, machten sich dreiste Diebe offenbar zu Nutze. Während ein Großteil der Camper am Festivalgelände Schutz suchte, schlichen sich die Unbekannten in deren Zelte und stahlen Geld und Handys, teilte die Sicherheitsdirektion am Montag mit.

Zwischen 22 und 23.20 Uhr hatten die Täter durch die Witterungsverhältnisse leichtes Spiel – vermutlich ungestört konnten sie die Zelte durchsuchen, teilweise wurden die Planen einfach aufgeschnitten. Laut Sicherheitsdirektion entstand bei dem Coup ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro.

Nach dem Beutezug herrschte Chaos am Campingplatz – denn über die bloßen Diebstähle hinaus wurden viele der durchwühlten Taschen und Rucksäcke in fremden Zelten gefunden. Das Problem war, die Besitztümer wieder dem richtigen Eigentümer zuzuordnen. Der Veranstalter reagierte rasch und richtete vor Ort eine Sammelstelle ein, ab Montag konnten die Besitzer ihre Habe beim Gemeindeamt Bildein abholen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden