Mo, 18. Dezember 2017

EL-Duell gegen Rapid

15.08.2010 19:38

Villa-Legionär Andi Weimann: "Wir sind klarer Favorit"

Auch vier Minuten können glücklich machen. Andi Weimann, einer aus Österreichs erfolgreichem Unter-19-Team, reichte dieser Kurzeinsatz, um über sein Debüt in Englands Premier League im Dress von Rapids Europacupgegner Aston Villa zu schwärmen: "Ein Supererlebnis. Vor allem, vor so vielen Fans zu spielen." 36.604 waren es Samstag im Villa-Park von Birmingham beim 3:0 gegen West Ham. Gegen die Grün-Weißen aus Wien sieht Weimann sein Team klar in der Favoritenrolle.

Glücklich war Weimann schon, als er von Interimstrainer Kevin MacDonald im Finish den Einsatzbefehl bekam. Immerhin saß noch Englands Ex-Teamstürmer Heskey auf der Bank. Der Schotte war  letzte Saison sein Trainer in der Reserve, in der Österreichs Stürmerhoffnung zum Schützenkönig avancierte. Jetzt forciert MacDonald Weimann weiter. Auch der zurückgetretene Martin O’Neill hatte eine hohe Meinung von ihm.

Werden Leistungsträger gegen Rapid geschont?
Eigentlich sei seit dem Rückzug des Nordiren alles weitergegangen. Die Spieler würden nichts  von internen Reibereien wegen des Sparkurses merken: "Mit der starken Leistung vom Samstag sind wir gegen Rapid Favorit", behauptet Weimann. Wobei offen sei, ob MacDonald gegen Weimanns Ex-Klub wirklich diese Offensivformation bringt, ob er einige Leistungsträger schont, ob der Samstag anfangs ausgepfiffene, am Ende aber umjubelte Milner noch bei Aston Villa ist.

Für Weimann wäre das Wichtigste, anders als letztes Jahr im Kader zu sein. Da sieht's gut aus. Und wenn er auch in St. Hanappi spielen sollte, egal wie lang, wäre seine Fußballwelt total in Ordnung.

von Peter Linden, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden