Do, 22. Februar 2018

Hoher Schaden

15.08.2010 11:31

Graffiti-Sprayer aus Tirol "verzierten" Gebäude in Schruns

Graffiti-Sprayer aus Innsbruck haben in der Nacht auf Sonntag an mindestens fünf Objekten im Vorarlberger Schruns ihre Spuren hinterlassen (Bild). Laut Polizei beträgt der Schaden Tausende Euro.

Gegen 3 Uhr waren von einer Polizeipatrouille frische Graffitis an mehreren Häusern im Ortszentrum von Schruns entdeckt worden. Auch ein Triebwagen der Montafonerbahn wurde besprüht. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten zwei 18 Jahre alte Innsbrucker geschnappt werden.

In ihren Rucksäcken wurden mehrere Spraydosen und andere Sprühutensilien gefunden. Die beiden jungen Männer seien zu einer Geburtstagsfeier angereist gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden