Mo, 11. Dezember 2017

"Hansi-Mania"

15.08.2010 17:13

Hinterseer-Events in Kitz locken erneut Tausende Fans an

Obwohl der Tiroler Schlagerstar Hansi Hinterseer und die irische Rockband "U2" in den seltensten Fällen in Verbindung gebracht werden, haben sie eines gemeinsam: ausverkaufte Konzerte innerhalb weniger Minuten. Diese Woche steht Kitzbühel zum 9. Mal im Zeichen des 56-jährigen Sängers. Mit einer Fan-Wanderung und zwei Open Air-Konzerten verwandelt sich die Gamsstadt bis 21. August für eine ganze "Fan-Woche" in ein Hinterseer-Mekka.

"Es ist so unglaublich", fasste der Chef vom Kitzbüheler Tourismusverband, Peter Marko, den Ansturm zusammen. Allein bei der Wanderung am Donnerstag (19. August) werden dem ehemaligen Skirennläufer rund 10.000 Bergbegeisterte und Musikfreunde auf seinen "Hausberg" Hahnenkamm folgen. Vom Starthaus der legendären Streif gehe es bis zum Speichersee Ehrenbachhöhe.

"Ich hoffe, dass das Wetter mitspielt", versuchte Hansi Hinterseer dem Wettergott eine Botschaft zu schicken. Neben dem Wandern in dieser einzigartigen Natur habe er einige Überraschungen für seine Fans parat, die er aber noch nicht verraten dürfe. Der Volksmusiker sei fasziniert davon, wie die Fangemeinde immer größer werde und die Leute sogar aus den USA kämen.

"Ich mache Musik, die die Leute verstehen"
Neben den Hauptmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz würden auch Gäste aus Frankreich, Holland, Belgien, Skandinavien und Südafrika nach Kitzbühel pilgern, um mit ihrem Idol zu wandern und zu singen. Erst im vergangenen April wurde dem Tiroler mit der blonden Föhnfrisur die Goldene Schallplatte in Dänemark verliehen, nachdem sich seine Best-of-Sammlung "The Danish Collection" mehrere Wochen auf Platz 1 der dortigen Album-Charts hielt.

Er stehe zu 100 Prozent hinter dem, was er tue und er versuche, das ehrlich zu machen, schilderte Hinterseer sein mögliches Erfolgsrezept. "Ich mache Musik, die die Leute verstehen, die ankommt", meinte der Hitparaden-Stürmer. Er wolle die Menschen einfach glücklich machen.

"Stärkste Woche in der ganzen Sommersaison"
Besonders in touristischer Hinsicht sei der Werbefaktor Hinterseer enorm und nicht zu toppen, betonte Tourismus-Chef Marko. "Die Hansi Hinterseer-Woche ist die stärkste Woche in der ganzen Sommersaison." Nach dem Hahnenkamm-Rennen jedes Jahr im Jänner sei diese Woche mit Abstand die zweitstärkste. "Er ist Alpenbotschafter", meinte der TVB-Chef und wies auf den erst kürzlich verliehenen "Best of the Alps-Award für herausragende Verdienste um das kulturelle und gesellschaftliche Leben in der Alpenregion" an den Musiker hin.

Nicht nur für Kitzbühel oder Tirol, für den gesamten Alpenraum sei die Veranstaltung eine unbezahlbare Publicity. "Es ist ein bäriges Tourismusland", fügte der in den 1970er Jahren erfolgreiche österreichische Torläufer im Ski-Weltcup hinzu.

Open-Air-Konzerte innerhalb von zwölf Minuten ausverkauft
Innerhalb von zwölf Minuten waren die beiden Open-Air-Konzerte im Tennisstadion Kitzbühel am kommenden Freitag (20.8.) und Samstag (21.8.) ausverkauft.

Erstmals habe der Tourismusverband in der Fan-Woche ein Rahmenprogramm zusammengestellt, die Nachfrage ist laut Marko sehr groß. Neben einer "Auf den Spuren von Hansi Hinterseer"-Wanderung gebe es auch das "SchwarzSeeBlasen" mit unterschiedlichen Musikgruppen auf den Gastterrassen am Schwarzsee. Am Samstag herrsche dann in der Gamsstadt ohnehin "totaler Ausnahmezustand", wenn der Schlagerstar in das Stadtzentrum einzieht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden