Di, 21. November 2017

Feng-Shui-Kreißsäle

13.08.2010 18:25

Lehren aus Fernost sorgen für mehr Geburten im Spital

Harmonie und Einklang - Diese zwei Eigenschaften stehen bei der chinesischen Lehre Feng-Shui an vorderster Stelle. Im Krankenhaus Mistelbach weiß man um den positiven Effekt – und richtete erfolgreich die Kreißsäle danach ein. Mit Erfolg: "Heuer gab es um 25,4 Prozent mehr Geburten als im vergangenen Jahr."

Die werdenden Mütter schätzen die Geborgenheit und Harmonie in der Geburtenstation. So gehören auch Aromatherapie, Homöopathie und Entspannungsmusik zum ganz normalen "Angebot". Neu sind zudem eigene "Familienzimmer" – das nützen vor allem Väter, um nach der Geburt nichts zu verpassen und von Beginn an gleich mitzuhelfen.

Als einer der Ersten nützte der frischgebackene Vater Bernhard Mewald aus Poysdorf die Räumlichkeiten, um seine Lebensgefährtin Therese und die Tochter Lena zu unterstützen. "Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt", sagen die Eltern. Die Strapazen der Geburt waren in der vertrauten Atmosphäre schnell vergessen…

von Gernot Buchegger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden