Mi, 13. Dezember 2017

Nach fünf Morden

12.08.2010 22:23

Mutmaßlicher Serienmörder in den USA gefasst

In den USA ist ein mutmaßlicher Serienmörder (Bild) gefasst worden, der innerhalb von drei Monaten fünf Menschen getötet haben soll. Der Mann wurde am Flughafen von Atlanta im Bundesstaat Georgia verhaftet, von wo er einen Flug nach Israel gebucht hatte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der israelische Staatsbürger soll in Michigan, Ohio und Virginia insgesamt 20 Menschen mit dem Messer überfallen haben.

Die fünf Opfer starben nach Polizeiangaben in Flint (Michigan) im Nordosten der USA. Allein in Michigan kam es demnach zu 17 Überfällen. Von dort verlief die blutige Spur des mutmaßlichen Serientäters Richtung Süden nach Toledo in Ohio und weiter Richtung Südosten nach Leesburg in Virginia, in der Nähe der Hauptstadt Washington.

Seine Opfer suchte der Verdächtige stets nach demselben Muster: Spät nachts fragte er Männer, die alleine unterwegs waren, nach dem Weg oder bat sie um Hilfe mit seinem Wagen. Dann fiel er brutal über sie her. Da die meisten Opfer dunkelhäutig waren, schließen die Behörden ein rassistisch bedingtes Motiv nicht aus. Mindestens eines seiner Opfer in Flint soll er mit einem Hammer attackiert haben. Zwei starben durch Messerstiche, wie der Polizeichef von Leesburg dem Fernsehsender ABC sagte.

Die Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mannes kamen von der Polizei in Michigan, teilte die Polizei in Atlanta mit. Am Mittwochabend sei er am Flughafen ausgerufen und dann an einem Ticketschalter verhaftet worden. Er soll einen abgelaufenen israelischen Pass bei sich gehabt haben. In Michigan hat er offenbar familiäre Bindungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden