Sa, 16. Dezember 2017

Mit 16 in München

12.08.2010 11:02

Steirisches Talent lebt den Traum vom großen FC Bayern

Säbenerstraße 51 - für viele Jungkicker das Ziel aller Träume. Dort befindet sich nämlich das mondäne Trainingszentrum des großen FC Bayern. Und genau an dieser Top-Adresse des Weltfußballs kann seit ein paar Wochen ein junger Oststeirer seinen Traum leben: Kevin Friesenbichler unterschrieb beim deutschen Rekordmeister einen Vierjahresvertrag als Jungprofi.

Zunächst wird der 16-jährige Filius von Hartberg-Trainer Bruno einmal die A-Jugend der Münchner verstärken. Und Kevin hat sich schon einmal optimal eingefügt: "Wir waren auf Trainingslager im Trentino - da hab ich in drei Testspielen drei Tore gemacht. Ob ich aber am Sonntag beim Bundesliga-Auftakt in Wiesbaden von Beginn an spiele, weiß ich noch nicht. Die Konkurrenz ist stark - ich bin aber optimistisch."

Münchner als Ösi-Fans
Wie viel die Bayern vom U17-Teamspieler halten, beweist allein schon die Tatsache, dass er eben in der A-Jugend (U19), wo alle durchschnittlich zwei Jahre älter sind, spielt. Überhaupt ist Rot-Weiß-Rot in München momentan schwer in Mode - außer Friesenbichler sind zur Zeit nämlich gleich acht weitere Österreicher bei den Bayern unter Vertrag.

Der prominenteste Legionär ist natürlich David Alaba. "Der ist ein Supertyp. Wir haben uns noch in Österreich kennengelernt und sind jetzt richtige Freunde - David hilft mir sehr, hat mir auch im Wohnheim alles gezeigt." Nach den Trainings trifft sich die Ösi-Fraktion auch regelmäßig zum Playstation-Zocken.

"Da will ich einmal hin"
Apropos Training: A-Jugend-Coach Kurt Niedermayer lässt seine Youngster regelmäßig neben Louis van Gaals Superstars wie Ribery, Schweinsteiger & Co. schwitzen. Kevin: "Da sind bei jedem Training um die 500 Zuschauer - das ist eine andere Welt. Und genau da will ich auch einmal hin."

von Marcus Stoimaier, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden