Mo, 11. Dezember 2017

Ein Baby für "Gott"

12.08.2010 10:26

Morissette verrät Schwangerschaft in Fragebogen

Alanis Morissette, die in dem Kultfilm "Dogma" Gott verkörperte, ist schwanger - und hat das sehr beiläufig mitgeteilt. In einem Fragebogen verriet die kanadische Musikerin ganz nebenbei, dass sie ein Baby erwartet.

In der am Mittwoch veröffentlichten Liste mit dem Titel "25 Dinge, die du noch nicht über mich weißt" des amerikanischen "Us Magazines" antwortete die 36-jährige Sängerin an letzter Stelle: "Ich bin schwanger!" Für Details blieb kein Platz.

Inzwischen hat sie aber auch auf ihrer Twitter-Seite (siehe Infobox) gepostet, dass sie ein Kind unter ihrem Herzen trägt. Doch auch da verrät sie nicht viel mehr als die freudige Nachricht selbst und dass sie sehr aufgeregt seien, jetzt eine Familie zu gründen. Wortwörtlich steht da zu lesen: "yes, happy news....i'm pregnant :) we're so excited to start our family.... xo a".

Die kanadische Musikerin, die inzwischen auch einen US-Pass hat, ist seit Mai mit dem sechs Jahre jüngeren Rapper "Souleye" (mit bürgerlichem Namen heißt er Mario Treadway) verheiratet. Die klammheimliche Hochzeit bezeichnete sie als "das Klügste, was ich je gemacht habe".

Was sonst auch noch keiner wusste
Morissette verriet auch, dass sie als Kind Deutsch gesprochen habe. Die kleine Alanis war drei Jahre mit ihren Eltern im Schwarzwald. Ansonsten gestand sie noch, dass sie Angst vor Motten hat, es liebt, Wohnungen einzurichten, gern in Flugzeugen ist und ätherische Öle aus aller Welt sammelt. Und: "Ich bin halb fertig, ein Buch zu schreiben mit einem Teil Psychologie, einem Teil Philosophie, etwas Spirituellem, ein paar Fragen und Antworten, etwas Prosa und etwas Kunst - und es sind keine Memoiren."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden